Nachdem ich hier gestern schon sehr aktuelle Bilder gepostet habe wird es Zeit ein bisschen vom digitalen Bilderstapel abzutragen und da es dazu noch thematisch einigermaßen passt, gleich noch mal ein bisschen Motorsport hinterher. Wie schon letztes Jahr war ich auch diesmal  wieder in Zschorlau beim Dreiecksrennen am Rundkurs. Zum einen um, wie auch letztes Jahr, meinen Onkel anzufreuern. Zum anderen bieten einem die Strecke und das Fahrerlager viele Möglichkeiten zu fotografieren und interessante Menschen kennen zu lernen. Der eine oder andere ist sogar direkt schockiert wenn man nach Fotos fragt und zur Maschine auch gerne noch den Fahrer mit auf dem Bild möchte oder gar nur den Fahrer. Charakterköppe findet man da jedenfalls alle paar Metern.

 

Update: Das Rennen war natürlich in Zschorlau nicht in Bockau.

Leave a Reply